Indem es sich von dem Geist des Gemäldes “Prospettiva 1” (Perspektive 1)  von Martino Zanetti inspierieren lässt, präsentiert sich Col Sandago anlässlich von Vinitaly 2018, das vom 15. bis 18. April in Verona stattfindet, mit einem neuen koordinierten Imagebild.

Das Weinbijou von Martino Zanetti, das sich im Herzen der D.O.C.G. des Prosecco Superiore Conegliano Valdobbiadene, in der Marca trevigiana, befindet, benutzt einen neuen Kommunikationskode, der in Verona seine Prämiere feiert, wobei es seiner eigenen Identität der Spitzenqualität treu bleibt.

Col Sandago erstreckt sich auf dem gleichnamigen Hügel, zwischen Susegana und Pieve di Soligo, eine Landschaftsfläche, wo zahlreiche Faktoren zur Herstellung von Spitzenweine, die sich durch ihren starken Charakter auszeichnen dazu beitragen. Dank den vorzugsweise aus Tontalk bestehenden Anbauflächen, den Schutz durch die Voralpen von Treviso, der optimalen Exposition, der zwischen 250 und 300 Meter bestehenden Höhenlage, entstehen in Col Sandago die für die Weinrebe günstige mikroklimatische Bedingungen.

Der neue Weg beginnt vom Restyling der D.O.C.G. und D.O.C. Sektflaschen von Col Sandago, mit einem hervorgehobenen Decor, der die gesamte Oberfläche umfasst und in stilisierter Weise das Motiv des Gemäldes wiedergibt, während an der unteren Vorderseite die von Martino Zanetti aufgebrachte Unterschrift der Flasche einen Hauch von Exklusivität verleiht. Gold-Silber und Bronzenfolien und wertvolle Bearbeitungen werten die Etikette noch zusätzlich auf. Man kann somit auf den ersten Blick die Zugehörigkeit zu einer Region erfassen, in welcher die drei Diamantspitzen D.O.C.G. von Col Sandago hervorstechen, welche eine einzigartige und unterschiedliche Interpretation der für die Region Glera typische Weinrebsorte liefern, die hier in ihrer traditionellen, ausgewogenen und hervorstechenden Version am besten zum Ausdruck kommt: Undici, Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore D.O.C.G. “Rive di Susegana” dry, Vigna del Cuc Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore D.O.C.G. brut, Case Bianche Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore D.O.C.G. extra dry. Das neue Erscheinungsbild mit schwarzer Etikette und Littering in Gold und Silber wird auch für den Prosecco D.O.C. in der Version extra dry und brut angeboten.

Der Raum, der die neue grafische und stilistische Identität von Col Sandago empfängt ist ein Stand, welcher auf den verschiedenen Flächen mit leeren Bullaugen und farbenfrohen Scheiben die auf der Flasche aufgebrachten Motiven wiedergibt. Die neue vom brand eingeschlagene wine vision wird sich demnächst auch auf das gesamte Image des Weingutes und auf die ganze Weinpalette erstrecken.

Eine Gelegenheit für einen Meinungsaustausch mit den decision maker der Branche, denen Col Sandago ein neues und unveröffentlichtes Bild von sich abgeben wird.

Vinitaly 2018
Pav 6 Booth D5