Debüt des Nature  – Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore D.O.C.G. “Rive di Susegana” Extra Brut

Aus unwegsamen, doch für den Weinbau geeigneten Territorien, wie den “Rive”, aus mit Virtuosität und Achtsamkeit gepflegten Weingärten, aus dem geduldigen Prozess, der die Frucht in Wein wandelt, aus der Weinbereitung, die Önologen mit unschätzbarer Kompetenz im Weinkeller anvertraut ist, trägt bei Col Sandago alles zur Entstehung von Weinen bei, die Erlesenheit und Sorgfalt, meisterliches Können und bedächtiges Warten ausdrücken.

Auf der Vinitaly 2019, unter den verschiedenen “perspektivischen Facetten” von Col Sandago debütiert Nature, der neue Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore D.O.C.G. “Rive di Susegana” Extra Brut aus 100% Glera, die aus den Weingärten der Gemeinde Susegana stammen, wo der lehmige Boden mit einem Skelett aus Sedimentgestein dem Wein eine angenehme Mineralität verleiht.

Die von Hand gelesenen Trauben durchlaufen das Abbeeren und sanfte Pressen mit einer Kaltmazeration und die Gärung. Nach der zweiten Gärung über 90 Tage im Drucktank folgt die Weinsteinstabilisierung und Kaltfiltrierung. Im Glas wird die leuchtend strohgelbe Farbe von einer feinen und andauernden Perlage und einem Duft nach fruchtigen und floralen Noten begleitet. Der trockene, sehr salzig-würzige Geschmack macht ihn perfekt zu einem kompletten Menü aus Fischgerichten.

Nature präsentiert sich in der hochwertigen Flasche, die den D.O.C.G.-Qualitäts-Sekten gewidmet ist: mit einem erhabenen Dekor , das in stilisierter Form die Linien des Werks „Prospettiva 1“ von Martino Zanetti (125 cm x 100 cm, 1996) aufnimmt. Das Etikett ist hier Tiffany-Blau, laminiert, eine Reminiszenz an seine kostbare Natürlichkeit.

Die Bilder und Farben von Martino Zanetti sind auch Inspiration für den Rosso Col Sandago und den Bianco Col Sandago, stille Weine, die aus der Erfahrung und mit Sorgfalt entstanden sind, um diejenigen zufrieden zu stellen, die im Wein auch nach Spontanität und Authentizität suchen. Um die neuen Referenzen zu verschönern, wurden die Etiketten an zwei Gemälden von Martino Zanetti angelehnt: Incitatus (September 2010, Lack und Acryl auf einer auf Holz gezogenen Juteleinwand, 80×60 cm) und Figura 2 (September 2010, Acryl auf einer auf Holz gezogenen Juteleinwand, 95×120 cm).

Col Sandago zeigt auf der Vinitaly 2019 erstmalig seine unveröffentlichten Kunstwerke in einer “Galerie des guten Geschmacks”, die erstaunt, bezaubert und alle Sinne mit einbezieht.

Leave a Comment