Antico
antico

Guida vini Gilbert & Gailland 2015

ANTICO

CONEGLIANO VALDOBBIADENE
Prosecco Superiore DOCG
FRIZZANTE

BEZEICHNUNG: Conegliano Valdobbiadene Prosecco “Antico” Case Bianche.
KLASSIFIKATION: DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita).
TYPOLOGIE: Frizzante, mit zweiter Gärung in der Flasche.
REBSORTE/N: Glera sortenrein.
PRODUKTIONSGEBIET: gutseigene Weingärten im Ortsteil Col Sandago, in der Gemeinde Susegana (TV).
BODEN: lehm- und kalkhaltig, mit einem Gerüst aus Sedimentgestein, wenig tiefgründig.
ERTRAG: 13.500 kg/ha.
WEINLESE: manuelle Ernte der Trauben in der zweiten Septemberhälfte.
WEINBEREITUNG: Entrappen und sanftes Pressen der Trauben, statische Klärung des Mostes, Gärung bei kontrollierter Temperatur (18 °C circa). Verfeinerung und Lagerung auf den noblen Hefen für 3-4 Monate im Edelstahl.
VERSEKTUNG: Der Wein wird im Frühling nach der Ernte abgefüllt und gärt dann zum zweiten Mal in der Flasche für circa 2-3 Monate, anschließend bleiben die Hefen als Bodensatz in der Flasche.

ORGANOLEPTISCHES PROFIL

AUSSEHEN: strohgelbe Farbe, mit leichter aber deutlich sichtbarer Emission einer feinen und anhaltenden Perlage.
DUFT: die typisch frischen und fruchtigen Noten des Prosecco verbinden sich mit der charakteristischen Nuance „Brotkruste“ aus dem Kontakt mit der Feinhefe.
GESCHMACK: frisch und samtig, trocken und angenehm leicht bitteren Finale, von guter Struktur und leicht mineralisch.
SPEISENEMPFEHLUNG: ausgezeichneter Frizzante-Wein zum ganzen Menü und zu Gerichten mit Fisch, er begleitet wunderbar Wurstwaren und die regionaltypische „Sopressa“-Wurst.
SERVIERTEMPERATUR: kurz vor dem Genuss auf 8-10 °C runterkühlen. Vorsichtig in eine Karaffe umfüllen, um den reinen Wein vom Bodensatz zu trennen.

ANALYSEDATEN

ALKOHOLGEHALT: 11% vol
SÄURE: 5,5 g/l
RESTZUCKER: keiner
FORMAT: 750 ml