Wildbacher Metodo Classico
col-sandago-wildbacher-metodo-classico

WILDBACHER METODO CLASSICO

BEZEICHNUNG: “Wildbacher Metodo Classico” Brut.
KLASSIFIKATION: VSQ (Vino Spumante di Qualità).
TYPOLOGIE: Qualitäts-Schaumwein Brut Rosé.
REBSORTE/N: Wildbacher sortenrein, Biotyp Col Sandago, ursprünglich aus der Steiermark (Österreich).
PRODUKTIONSGEBIET: gutseigene Weingärten in Col Sandago, in der Gemeinde Susegana (TV).
BODEN: lehm- und kalkhaltig, mit einem Gerüst aus Sedimentgestein.
ERTRAG: 5.000-6.000 kg/ha.
WEINLESE: manuell, in der ersten Septemberdekade.
WEINBEREITUNG: Entrappen und Pressen der Trauben und kurze Maischestandzeit auf den Beerenschalen. Statische Klärung des Mostes mittels Schwerkraft und Gärung bei kontrollierter Temperatur (18-20 °C).
SCHAUMWEINBEREITUNG: in der Flasche für die Dauer von 24-36 Monaten.

ORGANOLEPTISCHES PROFIL

AUSSEHEN: strahlend mit feiner und anhaltender Perlage.
FARBE: helles Rosarot.
DUFT: vielschichtig, fruchtig und zugleich floral, mit deutlichen Noten nach Waldfrüchten und Brotkruste.
GESCHMACK: trocken, harmonisch und ausgewogen, sehr lang anhaltend mit retro-olfaktorischer Übereinstimmung.
SPEISENEMPFEHLUNG: er begleitet sehr gut junge Käsesorten und Käse mit Edelschimmel. Ausgezeichnet auch zu Fisch und hellem Fleisch.
SERVIERTEMPERATUR: 6-8 °C, kurz vor dem Genuss runterkühlen.

ANALYSEDATEN

ALKOHOLGEHALT: 12% vol
SÄURE: 5,7 g/l
RESTZUCKER: 3,45 g/l
FORMAT: 750 ml